Berufsrichter

Jürgen Gneiting

Jürgen Gneiting

gewählt bis 20. Juli 2030

geboren 1958 in Stuttgart
verheiratet, drei Kinder

  • bis 1977: Schulbesuch in Albstadt und Balingen
  • 1977 bis 1982: Studium der Sozialarbeit an der Fachhochschule für Sozialwesen Esslingen
  • 1982 bis 1985: Tätigkeit als Diplom-Sozialarbeiter in der Stuttgarter Drogenberatungsstelle release
  • 1985 bis 1990: Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität Tübingen; Stipendium des Evangelischen Studienwerks
  • 1990 bis 1993: Referendariat am Landgericht Stuttgart
  • 1993 bis 1996: Richter beim Arbeitsgericht Stuttgart
  • 1996 bis 1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht
  • 1999 bis 2004: Richter am Arbeitsgericht Stuttgart
  • 2004 bis 2005: Abordnung an das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg
  • 2006 bis 2009: Direktor des Arbeitsgerichts Karlsruhe
  • 2009 bis 2011: Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg
  • 2011: Ernennung zum Präsident des Arbeitsgerichts Stuttgart
  • 2012: Wahl zum Richter des Staatsgerichtshofs für das Land Baden-Württemberg (heute: Verfassungsgerichtshof für das Land-Baden-Württemberg)
  • 2021: Wiederwahl zum Richter des Verfassungsgerichtshofs für das Land Baden-Württemberg
// //